Startseite
Online-Shop
Kündenservice
Kontakt
Telefon
Information

Symptome und Anwendungen

Information zum Lichtwecker

Pressebereich

Bestseller 2016
Lichtdusche DAYVIA Ice 160

lichttherapie dayvia
Sie vereinbart Technologie, Design und Umweltschutz ...
Lichttherapiebrille Luminette

Luminette lichttherapiebrille
Heutzutage ist sie das revolutionärste und technisch hochwertigste Produkt ...


Gesundheitsrubriken

Winterblues


Lichttherapie bei Winterblues

In wissenschaftlichen Kreisen spricht man von Seasonal Affective Disorder (SAD), oder von saisonbedingten Gemütsstörungen.

Der Winterblues ist eine schwächere Form der echten saisonbedingten Depression, auch winterliche Depression genannt. Viele Menschen fühlen sich ein wenig müde und schläfrig, wenn es in der Winterzeit draußen dunkel ist und die Tage kürzer werden. Diese Menschen sind von der Winterdepression oder dem Winterblues betroffen und können unter Problemen und Symptomen leiden, die den normalen Tagesablauf erschweren können.

Symptome des Winterblues

Menschen, die unter Winterblues leiden, lassen zahlreiche typische Symptome erkennen. Diese winterlichen Beschwerden äußern sich in einer extremen Empfindlichkeit auf Veränderungen und können einen depressiven Zustand hervorrufen, der dem der Depression nahe kommt (Verzweiflung, Angstzustände, fehlendes Einschätzungsvermögen, Wut, Reizbarkeit…). Ebenso können Schlafstörungen und ein Hang zu schlechter Ernährung auftreten.

Diese Menschen neigen auf mehreren Ebenen zu extremen Verhaltensweisen, da sie zu viel essen, zu viel schlafen und sich trotz überdurchschnittlich vielen Schlafes nicht ausgeruht fühlen. Andererseits gibt es auch Menschen, die unter Schlaflosigkeit leiden und es nicht schaffen, tagsüber aktiv zu werden.

Diese Symptome führen zu Problemen auf der Arbeit und im Familienleben (Reizbarkeit und Streitigkeiten) und oft zu weniger Lust unter Menschen zu sein.

Zahlreichen Studien zufolge sind hauptsächlich Frauen und Kinder vom Winterblues betroffen. Man kann außerdem feststellen, dass er stetig zunimmt, was unserer modernen Lebensweise zuzuschreiben wäre.

Die Ursprünge des Winterblues

Die Gründe für den Winterblues stehen heute eindeutig fest. Unsere moderne Lebensweise schottet uns immer mehr von dem natürlichen Tageslicht ab und unser Organismus, täglich eingesperrt in Büros und Schulen, bekommt nicht ausreichend Licht.
Dieser Lichtmangel führt zur Absonderung von Melatonin, das zur Verstellung unserer biologischen Uhr und unserem ständigen Schlafbedarf führt.

Die Behandlung von Winterblues durch Lichttherapie

Die Lichttherapie, auch Phototherapie genannt, kann diesen winterlichen Lichtmangel ausgleichen. Die Behandlung ist sehr einfach: man muss sich nur täglich von einer medizinischen Lichtdusche bestrahlen lassen, damit die Symptome des Winterblues verschwinden.
Die Lichttherapie ist in zahlreichen Krankenhäusern getestet worden und die Behandlung erweist sich bei der saisonal abhängigen Depression in 80% der Fälle als effektiv.


Solvital Gesundheitszentrum empfiehlt Lichttherapie bei Winterblues


Winterblues und Lichttherapie